Bettina Brömme
, Autorin

Lesen (diese Seite ist noch im Aufbau)

Das kommt

Im Oktober erscheint mein Herzensprojekt seit vielen Jahren. Bereits 2001 gab es die ersten Ideen zu dieser Geschichte, kurz nachdem mein Debüt "So toll kann doch kein Mann sein" erschienen war. Doch bevor aus der Idee ein Buch werden konnte, kam viel Leben dazwischen: Eine Weltreise machen, eine Familie gründen, viele andere Bücher – von Jugendthriller bis Frauenunterhaltungsroman – schreiben, fürs Fernsehen arbeiten, den richtigen Platz zum Leben finden, die Münchner Schreibakademie mit Kollegin Beatrix Mannel gründen und anderes mehr. Doch „Des Glückes dunkle Seele“ ließ mich solange nicht los, bis endlich der richtige Zeitpunkt gekommen war, es zu beenden und zu veröffentlichen. Und der ist jetzt! 



Und darum geht's:
Als Cutterin Christine Winterall den Juwelier Alexander Helin kennenlernt, glaubt sie, endlich den Lebensgefährten gefunden zu haben, nach dem sie sich immer gesehnt hat. Seine scheinbare Sanftheit und seine Verletzlichkeit ziehen sie so stark an, dass sie alle Warnzeichen übersieht. Zu spät bemerkt sie die Abgründe, die in seiner dunklen Seele lauern. Zerfressen von Schuldgefühlen misshandelt er alle, die ihn lieben, kaltherzig und grausam. Sogar ihre eigene Familie gerät in seinen Kosmos aus Finsternis und Tod. Christines Versuch, sich und die Ihren zu retten, scheitert auf ganzer Linie. 
Kann sie nach neun Jahren im Gefängnis für Gerechtigkeit sorgen?
Ein hochspannender Psycho-Thriller über den Traum von der Liebe und das böse Erwachen.

 

 

 

 

Auf der Backlist:

Keep calm and travel - jetzt fängt das Leben erst richtig an